Über uns

Firmengeschichte

2016

HÖHER, WEITER und SCHWERER

Mit diesem Motto starteten wir ins neue Jahr und begrüssten unser neues Zugpferd.
Ein 4Achs MAN Allrad mit 13.5to Fassi Ladekran mit Jep und Seilwinde.

2014

Ersetzt wurde der erste 4 Achs Kipper durch ein MAN mit 14m3 Steinbrücke

2013

Zur Ergänzung des Fuhrparkes kam ein 3 Achs MAN mit 12to Hiab Ladekran auf einem Wechselchassis (Kipper-/Kranaufbau).

2009

Dank mehreren Grossprojekten in der Region wurde der erste Occasion 4 Achs MAN Kipper gekauft.

2006

Der 2 Achs MAN mit Allrad wurde durch ein 2 Achs MAN mit Hydrodrive und 7to Hiab Ladekran ersetzt.

2004

Aus Platzmangel wurde im Frühjahr eine zweite Einstellhalle mit Werkstatt gebaut.

2004

Zur Ergänzung des Fuhrparkes kam ein 3 Achs MAN mit 12to Hiab Ladekran auf einem Wechselchassis (Kipper-/Kranaufbau).

1998

Sohn Walter trat in die Geschäftsleitung und seine Frau Cornelia als Disponentin ein.
Die Firma wurde im selben Jahr zu Landolt Kipper u. Kran GmbH umgetauft.

1989

Um schwerere Lasten zu heben und zu transportieren wurde der erste 3 Achs mit Vorlaufachse und 8to Hiab Ladekran gekauft.

1988

Um auch Greiferarbeiten anzubieten, wurde ein 2 Achs MAN mit Allrad und 5to Palfinger Ladekran angeschafft.

1983

Mit dem kauf des ersten 3 Achs Kipper stieg auch Sohn Walter als gelernter Lastwagenmechaniker in den Betrieb ein.

1965

Der erste Lastwagen ein 2 Achs MAN Kurzhauber mit einem 3To Ladekran wurde gekauft.

 

 

 

Das erste Pferd im Stall, war ein Unimog mit Anhänger mit dem er die Kundschaft in der Bergregion und näherer Umgebung bediente.

1964

Als ältester Sohn einer Fuhrhalterfamilie gründete Josef Landolt mit seiner Frau Elsa die Firma Josef Landolt Transporte Näfels.